Störungsbilder

  • Ängste
  • Bipolare Störungen
  • Chronische Schmerzstörung
  • Depression
  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Schulschwierigkeiten / Mobbing
  • Selbstverletzendes Verhalten
  • Störung des Sozialverhaltens
  • Wahnerkrankungen
  • Zwänge/Tics
  • Transidentitätsstörung / Transsexualität
  • Migräne / Spannungskopfschmerz
  • Suizidalität
  • Anpassungsstörung
  • dissoziative Störung
  • Borderline Störung

Therapie

Was ist Psychotherapie?

Psychotherapie ist eine Behandlung von psychischen („seelischen“) Erkrankungen mithilfe von wissenschaftlich anerkannten Verfahren, Methoden und Techniken. Psychische Erkrankungen können das Erleben, das Verhalten sowie das geistige und körperliche Wohlbefinden stark beeinträchtigen und mit Leid, Angst, Verunsicherung und Einschränkungen der Lebensqualität einhergehen. Eine Psychotherapie ist dann ratsam, wenn psychische Probleme nicht mehr allein oder mit Hilfe der Familie und Freunden gelöst werden können, zu Krankheitserscheinungen führen und die alltäglichen Anforderungen des Lebens nicht mehr bewältigt werden können. Alle psychotherapeutischen Behandlungen haben gemeinsam, dass sie über das persönliche Gespräch erfolgen, das durch spezielle Methoden, Techniken ergänzt werden kann (z.B. freie Mitteilung von Gedanken und Einfällen, konkrete Aufgaben um z.B. Ängste zu bewältigen oder spielerisches Handeln in der Therapie von Kindern).

Was ist Verhaltenstherapie?

Die Verhaltenstherapie geht davon aus, dass psychische Beschwerden das Ergebnis von bewussten und nicht-bewussten Lernprozessen sind. Zu Beginn der Behandlung wird gemeinsam mit dem Patienten erarbeitet, welche Bedingungen seiner Lebensgeschichte und seiner aktuellen Lebenssituation zur Entstehung und Aufrechterhaltung der psychischen Symptomatik beigetragen haben und weiter wirksam sind. Auf dieser Grundlage werden gemeinsam die Therapieziele und der Behandlungsplan festgelegt. In der Verhaltenstherapie wird der Patient zur aktiven Veränderung seines Handelns, Denkens und Fühlens motiviert und angeleitet. Dabei werden die bereits vorhandenen Stärken und Fähigkeiten herausgearbeitet und für den Veränderungsprozess nutzbar gemacht.

Sandspieltherapie.

Kooperationen

DGVT (Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie)

Die Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutische Praxis ist vom Dresdner Regionalinstitut der DGVT als Lehrpraxis anerkannt. Ausbildungskandidaten können daher unsere Räume und Infrastruktur für ambulante Behandlungen im Rahmen Ihrer Ausbildung zum Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutIn bei der dgvt nutzen, wobei ich Ihnen dabei gern fachkundlich zur Seite stehe. Eine supervisorische Begleitung ist derzeit in meiner Praxis nicht möglich.

www.ausbildungszentrum-dresden.de

USC (UniversitätsSchmerzCentrum der Carl Gustav Carus Universität Dresden)

Das DreKip (Dresdner Kinderkopfschmerzprogramm) ist ein multimodales Therapieangebot (in Gruppen) für Kinder und Jugendliche mit Kopfschmerzen. Es besteht aus 8 Modulen, die in einem Zeitraum von 3 Monaten stattfinden. Eva Lautenschläger übernimmt das psychologische Modul, in welchem es um das Aufdecken von Kopfschmerzauslöser geht und um Stressmanagement/Umgang mit Kopfschmerzen. Das Team besteht aus Ergotherapeuten, Physiotherapeuten, Kunsttherapeuten, Klettertherapeuten und Ärzten. Angeboten wird das Training von der Kinderkopfschmerzambulanz der Uniklinik Dresden.

www.uniklinikum-dresden.de

buntes Spielzimmer in der Praxis

erzähl doch mal!

Kontakt

Bei Terminwunsch schicken Sie mir bitte eine E-Mail oder füllen Sie das Kontaktformular aus.

Die Termine finden in meiner kiju Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie in Dresden statt und ist zu diesen Zeiten möglich:
Mo, Di, Do 11:00 bis 18:00 Uhr und Mi 10:00 bis 18:00 Uhr

Ich willige ein, dass kiju (Dipl. Päd. Eva Lautenschläger) die von mir überreichten Informationen und Kontaktdaten dazu verwendet, um mit mir anlässlich einer Kontaktaufnahme in Verbindung zu treten und darüber zu kommunizieren. Dies gilt insbesondere für die Verwendung der E-Mail-Adresse und der Telefonnummer zum vorgenannten Zweck. Die vollständige Datenschutzerklärung ist unter Datenschutz zu finden.